2016

Die Stiftung PTW vergab am 6. Oktober 2016 zum vierten Mal zwei Preise à je CHF 2'500.

Preisträgerin ist Maria Emmert von der ZHAW mit ihrer Arbeit "Comparison of proprioceptive acuity of the cervical spine in healthy adults and adults with CNLBP: a cross-sectional study" und Preisträger ist Matteo Ferraro von der BFH mit seiner Arbeit "The association between standing variability and the Hoffman Reflex of the Soleus muscle". Wir gratulieren herzlich!

2016
v.l.n.r. Maria Emmert, Preisträgerin ZHAW, Omega E. Huber, Präsidentin Stiftung PTW, Matteo Ferraro, Preisträger BFH

2015

Die Stiftung PTW vergab am 22. Oktober 2015 zum dritten Mal zwei Preise à je CHF 2'500.

Preistägerinnen sind Angela Blasimann von der BFH mit dem Thema "Navicular Rise: a possibility to describe dynamic foot function during stance? A descriptive cross-sectional laboratory study" und Stehpahnie Hellweg von der ZHAW mit dem Thema "Reliabilität der deutschen Version der "Agitated Behaviour Scale" bei Menschen nach moderater bis schwerer traumatischer Hirnverletzung".

2015
v.l.n.r: Angela Blasimann, Preisträgerin BFH, Omega E. Huber, Präsidentin Stiftung PTW, Stephanie Hellweg, Preisträgerin ZHAW

2014

Die Stiftung PTW vergab am 22. Oktober 2014 zum zweiten Mal zwei Preise à je CHF 2'500.

Preisträgerinnen sind Helen Amrhyn von der BFH mit dem Thema "Online Physiotherapy Exercises for People with Spinal Cord Injury – First Concepts based on a Grounded Theory Study" und Romana Brunner von der ZHAW mit dem Thema "Prevalence and functional consequences of femoroacetabular impingement in male junior ice hockey players. An exploratory cross-sectional study".

2014
V.l.n.r: Prof. Dr. Amir Tal, Studiengangleiter BFH, Helen Amrhyn, Preisträgerin BFH, Omega E. Huber, Präsidentin Stiftung PTW, Romana Brunner, Preisträgerin ZHAW, Prof. Dr. Karin Niedermann, Studiengangleiterin ZHAW.

2013

Die Stiftung PTW vergab am 31. Oktober 2013 zum ersten Mal zwei Preise à je CHF 2'500.

Preisträgerinnen sind Petra Marsico von der BFH mit dem Thema "What about neurodynamics? Relationship between straight leg raise, muscle strength and motor performance in children with cerebral palsy" und Marina Bruderer-Hofstetter mit dem Thema "Gait deviations and compensations in patients with coxa antetorta".

2013
V.l.n.r: Prof. Dr. Amir Tal, Studiengangleiter BFH, Petra Marsico, Preisträgerin BFH, Omega E. Huber, Präsidentin Stiftung PTW, Marina Bruderer-Hofstetter, Preisträgerin ZHAW, Prof. Dr. Karin Niedermann, Studiengangleiterin ZHAW.